Herzlich willkommen!

    August-Hermann-Francke-Schule

    Städt. Gemeinschaftsgrundschule

    Offene Ganztagsgrundschule

      Unsere Schule

      Die August-Hermann-Francke-Schule ist eine zwei- bis dreizügige städtische Gemeinschaftsgrundschule und eine offene Ganztagsgrundschule (OGS) mit ca. 230 Kindern und 15 Kolleginnen

        Die August-Hermann-Francke-Schule fördert Kinder individuell.

        Herzlich Willkommen

        Die Schule im Grünen, am westlichen Stadtrand Waltrops gelegen.

        Unsere beiden Videos sollen besonders den neuen Eltern für 2021 einen Einblick in unsere Schule, sowie Informationen zur Einschulung geben.

        Unsere Kinder haben angefangen, die Schule mit bemalten Steinchen einzurahmen. Wer Lust hat, kann mit seinen Kindern Steine sammeln und bemalen und sie an die Schlange anlegen. Wir wünschen viel Spaß und sind gespannt, wie lang und bunt die Schlange wird!

        Aktuelle Nachrichten

        (19.11.2020) Einrichten einer Notgruppe im Falle eines Lockdowns oder Teillockdowns

        (01.11.2020) Elternsprechtag

        Der Elternsprechtag wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und der steigenden Fallzahlen nicht vor Ort, sondern telefonisch stattfinden. Die jeweiligen KlassenlehrerInnen werden sich diesbezüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

        (28.08.2020) Informationen zum Schulregelbetrieb unter Corona seit den Sommerferien 2020

        Ab Mittwoch, d. 12.08.2020 startete wieder der Regelbetrieb an nordrhein-westfälischen Grundschulen. Die Kinder der August-Hermann-Francke-Schule kamen dazu wie gewohnt zum Unterricht. Alle Personen - Kinder wie Erwachsene -, die das Schulgelände betreten, müssen nach wie vor auf dem gesamten Schulgelände und innerhalb der Schule einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Kinder tragen ihren Mund-Nasen-Schutz bis alle Kinder einer Klasse ihren Platz in der Klasse eingenommen haben. Während des Unterrichtes können die Kinder dann an ihrem Platz den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.

        Zur Aufrechterhaltung eines Schulregelbetriebes und zur Prävention von Corona-Ausbrüchen gilt ohne Ausnahme: Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall oder unklarem Hautausschlag dürfen die Schule und die OGS nicht besuchen. Bei Auftreten eines dieser Symptome während des Unterrichtes oder in der Betreuungszeit der OGS müssen die betroffenen Kinder unverzüglich von der Schule abgeholt werden. Bevor das Kind nach der Erkrankung wieder die Schule besucht, soll es 24 Stunden symptomfrei sein (aus: Maßnahmen zur Aufrechterhaltung eines Regelbetriebes und zur Prävention von SARS-CoV-2-Ausbrüchen in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung oder Schulen unter Bedingungen der Pandemie und Kozirkulation weiterer Erreger von Atemwegserkrankungen, Stellungnahme der deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin vom 04.08.2020).

        Handlungsplan bei Erkrankungssymptomen Ihres Kindes (Schaubild des Schulministeriums vom 21.08.2020)

        Alle am Schulleben beteiligten Personen geben sich weiterhin größte Mühe, die Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts für Gemeinschaftseinrichtungen sowie die AHA-Regeln, umzusetzen:

        - Abstandswahrung wann immer dies möglich ist

        - Händewaschen

        - Tragen einer Alltagsmaske, wenn Abstandsregeln nicht eingehalten werden können

        Weiterhin gilt, dass Eltern das Schulgelände nicht betreten dürfen, es sei denn, sie sind ausdrücklich eingeladen (z.B. zu Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Einschulung etc)

        (29.04.2020, 14 Uhr) Hygienekonzept

        Hygieneplan Klassen
        Hygienekonzept
        Schulregeln zu Coronazeiten

        (27.04.2020) Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts

        Zusammen.Leben.Lernen.

        Teamgeister

        Kinder individuell fördern und mit TEAMGEISTER die Gemeinschaft stärken!
        TEAMGEISTER sorgt durch ein professionelles Training sozialer, emotionaler und kommunikativer Kompetenzen für ein respektvolles Miteinander in der Grundschule.

        Mehr Infos

        Bildung für Nachhaltigkeit

        Schule der Zukunft

        Die Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" - als eines von fünf Leitprojekten der Landesregierung - motiviert Schulen aller Schulformen aus NRW und außerschulische Bildungspartnerinnen und -partner, BNE stärker in den Unterricht und in den Schulalltag zu integrieren.

        Die Kampagne bietet die Möglichkeit, für Inhalte der BNE zu sensibilisieren, Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern, Kooperation und Vernetzung zwischen den Partnerinnen und Partnern zu unterstützen und die Beteiligten für ihre Projekte zur BNE auszuzeichnen.

        Mehr Infos

        zum gemeinsamen Lernen anregen

        ZAHLENBUCH REFERENZSCHULE

        Wir sind Zahlenbuch-Referenzschule. Bei uns lernen die Kinder Mathematik in gemeinsamen Lernsituationen auf ihre individuelle Art und Weise. 

        Mehr Infos

        Aktionen, Projekte & Veranstaltungen

        Kontakt & Anfrage

        August-Hermann-Francke-Schule, Städtische Gemeinschaftsgrundschule

        Haben Sie Fragen oder Anregungen?

        Standard-Kontakt

        Seite-1
        captcha

        August-Hermann-Francke-Schule

        Städtische Gemeinschaftsgrundschule
        Offene Ganztagsgrundschule

        Hafenstr. 76, 45731 Waltrop

        Schulleitung: Marita Köstler- Mathes
        stellv. Schulleiter: Jan Löffler
        Sekretariat: Tanja Hövener

        Telefon: 02309 – 92 04 99
        Fax: 02309 – 7 58 77

        E-Mail: Info@francke-schule-waltrop.de

        Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 07:45 - 11:45 Uhr
        Telefon der Betreuung (BeKi-Haus): 02309 – 78 57 68

        Schulsozialarbeiterin: Sandra Rausmann
        Sprechstunde in der Schülerbücherei jeden Mittwoch von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr.

        Hausmeister: Uwe Pötzl